Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Käsperstraße 31
  • 39261 Zerbst/Anhalt

Telefon

  • Tel. 03923 751-0
  • Fax 03923 751-333

E-Mail

Sie befinden sich hier: Startseite
Aktuelles

KiTa Landeskonferenz „Bewegte Zeiten“

KiTa Landeskonferenz „Bewegte Zeiten“

„Bewegte Zeiten“ stehen den Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt bevor. Nicht nur, weil eine Vielzahl der Erzieherinnen demnächst in den Ruhestand geht und in Krippen, Kindergärten und Horten zwischen Arendsee und Zeitz Personalmangel droht, sondern auch wegen der vielfältigen Ansprüche von Eltern und Gesellschaft.

 Auf einer landesweiten KiTa-Fachtagung, initiiert von der Landesvereinigung für Gesundheit (LVG) und der Unfallkasse Sachsen-Anhalt, kamen Fachkräfte aus KiTas, von Verwaltungen und Trägern miteinander ins Gespräch, diskutierten und tauschten ihre Erfahrungen aus.

Die meisten kleinen Sachsen-Anhaltiner erleben in der KiTa ihre ersten Entwicklungsschritte außerhalb der Familie. Hohe Betreuungszahlen, älter werdendes Personal und großer Differenzierungsbedarf halten KiTas sozusagen auf Trab. Dass sich „KiTa bewegt“ veranschaulichte LVG-Geschäftsführerin Martina Kolbe in ihren Begrüßungsworten, aber auch immer während der Moderation. Um „Interkulturelle Bildung in Bewegung“ ging es in einem Vortrag von Prof. Dr. Thomas Kliche von der Hochschule Magdeburg-Stendal. Er zeigte auf, wie menschliche und kulturelle Unterschiedlichkeit Energie in KiTas bringt, ohne krank zu machen.

In Workshops konnten die Konferenzteilnehmer dann berichten, wie sie KiTas als Orte der sozialen und kulturellen Vielfalt erleben, wie Kinder sich mit einem gesundem Risikobewusstsein bewegen können, wie Bewegung hilft, den Geist in Bewegung zu bringen, Perspektiven zu erweitern und Kompetenzen auszubauen oder auch, wie sie durch gelegentliches Abschalten „Fit und entspannt durch den KiTa-Alltag“ kommen. Darüber hinaus gab es Empfehlungen und Tipps, wie man Eltern in diesen bewegten Zeiten erreichen und mitnehmen kann. Der Landessportbund Sachsen-Anhalt gab mit der Vorstellung von Projekten und Fortbildungsangeboten zum Thema „Kinder spielend bewegen“ zahlreiche Anregungen für den KiTa-Alltag, während ein weiterer Workshop sich mit dem Anlegen von Bewegungspfaden in Kindertagesstätten beschäftigte.

 Hier einige Impressionen von der Veranstaltung.

© Uwe Köppen E-Mail