Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Käsperstraße 31
  • 39261 Zerbst/Anhalt

Telefon

  • Tel. 03923 751-0
  • Fax 03923 751-333

E-Mail

Sie befinden sich hier: Startseite
Top-News

Sicher unterwegs bei Wind & Wetter

Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und der Deutsche Verkehrssicher-heitsrat (DVR) möchten mit der diesjährigen Schwerpunktaktion „Wind & Wetter“ für ein stärkeres Risikobewusstsein bei verschiedenen Wetterbedingungen sensibilisieren. Für das verantwortungsvolle Bewältigen von gefährlichen Verkehrssituationen werden dazu u.a. im Internet umfangreiche Informationen und Schulungsmaterialien angeboten. 

 Wetter als Unfallursache

Aufgrund besonderer Wetterbedingungen passieren jedes Jahr viele Verkehrsunfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet werden: Sichtbehinderungen durch Regen, Nebel oder Schnee, Fahrbahnglätte, instabile Fahrzustände durch Seitenwind und starke Windböen, Blendung durch die Sonne. Doch das ist noch nicht alles.

Das Wetter hat auch Einfluss auf unseren Organismus, insbesondere auf unsere physische und psychische Leistungsfähigkeit sowie unser Wohlbefinden. Bei hohen Temperaturen etwa kann unsere Leistungsfähigkeit abnehmen, wir können unkonzentriert werden, Fehler können sich häufen. Hier spricht man von den biotropen Auswirkungen des Wetters.

Aber Witterungseinflüsse müssen nicht zwangsweise zu Verkehrsunfällen führen. Entscheidend ist, wie weit Menschen ihr Verhalten im Straßenverkehr den Verhältnissen anpassen: zu Fuß, mit dem Rad oder mit einem motorisierten Fahrzeug. Wichtig ist, wie wir die Gefahren durch Witterungseinflüsse wahrnehmen und das Risiko bewerten, das sich aus den veränderten Bedingungen ergibt – und welche Schlüsse wir daraus ziehen. Grundsätzlich gilt: Wer in schwierigen Situationen seine Geschwindigkeit reduziert und den Abstand zu Vorausfahrenden erhöht, liegt schon mal richtig.

Auf der Internetseite der Schwerpunktaktion (www.risiko-check-wetter.de) bringt es ein sehr emotionales Aktionsvideo in 90 Sekunden auf den Punkt, wie fatal sich Fehleinschätzungen wetterbedingter Probleme im Straßenverkehr auswirken können. Darüber hinaus werden für Unterweisungen und Schulungen verschiedene Medien wie Präsentationen, Arbeitsblätter und Videos angeboten.

 Gewinnspiel mit attraktiven Preisen

Begleitet wird die Schwerpunktaktion u.a. von einem interaktiven Online-Gewinnspiel, das eine besondere Form des Storytellings nutzt: Kurze Filmsequenzen begleiten einen Mann und eine Frau durch unterschiedliche Gefahrensituationen bei Wind und Wetter im Sommer, Herbst und Winter. Spieler können Fragen beantworten und so Sicherheitspunkte auf ihrem Konto sammeln. Als Preise winken in diesem Gewinnspiel unter anderem hochwertige Unterhaltungselektronik und Smartphones der Oberklasse.

Das Gewinnspiel startet ab Juni 2017 und läuft bis zum 28. Februar 2018.

Weitere Informationen und die beschriebenen Präventionsmaterialien sind zu finden unter www.risiko-check-wetter.de

© Uwe Köppen E-Mail

Zurück