Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Käsperstraße 31
  • 39261 Zerbst/Anhalt

Telefon

  • Tel. 03923 751-0
  • Fax 03923 751-333

E-Mail

Sie befinden sich hier: Startseite » Prävention » Schwerpunkte » Schulen
Aktuelles | A-Z

Unterlagen für die Radfahrausbildung

Seit vielen Jahren absolvieren die Schüler der 4. Klassen an den Grundschulen eine Fahrradausbildung, die mit einer theoretischen und praktischen Prüfung endet. Die Durchführung wird u. a. von ehrenamtlichen Kräften der Gebietsverkehrswachten sowie von Mitarbeitern der Polizei unterstützt.

Die Unfallkasse Sachsen-Anhalt organisiert und finanziert den Druck von Fragebögen und Fahrradpässen für die Radfahrausbildung. Alle Grund- und Förderschulen werden im Januar jeden Jahres von der Unfallkasse aufgefordert, ihren Bedarf für das ganze Jahr zu melden. Die bestellten Materialien erhalten die Schulen dann bis Ende März vom Vogel-Verlag bzw. der Unfallkasse.

Der Kontrollbogen für das Fahren im Schonraum kann hier heruntergeladen werden.

Bitte unterstützen auch Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten unsere gemeinsame Aktion mit Schulen, Verkehrswacht und Polizei und helfen Sie mit, die Zahl der Schulwegunfälle zu minimieren. Werben Sie mit uns dafür, dass das Tragen von Schutzhelmen bei Radfahrern ebenso zur Selbstverständlichkeit wird, wie das Anlegen des Sicherheitsgurtes beim Autofahren.

©

Zurück