Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Käsperstraße 31
  • 39261 Zerbst/Anhalt

Telefon

  • Tel. 03923 751-0
  • Fax 03923 751-333

E-Mail

Aktuelles

Mit Spiegeleinstellplanen gegen den toten Winkel

Spiegeleinstellplanen

Unfälle beim Rechtsabbiegen von Nutzfahrzeugen passieren oft durch Unaufmerksamkeit oder falsch eingestellte Spiegel. Abbiegeassistenzsysteme können diese Gefahren wesentlich minimieren, einfacher und kostengünstiger sind dagegen Spiegeleinstellplanen.

mehr

Befragung zur kommmitmensch - Präventionskampagne

Logo Kampagne

Die Präventionskampagne "kommmitmensch" soll in Betrieben, Schulen und öffentlichen Einrichtungen für eine Kultur der Prävention werben. Mit einer Online-Befragung wollen wir herausfinden, wie die Kampagnenangebote weiterentwickelt werden können. 

mehr

Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Notarzt geht durch Eingang einer Corona-Ambulanz

Die weltweite Ausbreitung des neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) hat zum Teil erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft und das öffentliche Leben in vielen Ländern. Das Robert Koch-Institut (RKI) informiert aktuell zum Virus sowie zu Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen, die BAuA über spezifische Arbeitsschutzmaßnahmen.

mehr

Absicherung sozialer Dienstleister

Rehabilitation [(c) DGUV / Scheurlen]

Soziale Dienstleister, die in der aktuellen Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können von ihren Auftraggebern in der Sozialversicherung Unterstützung bekommen. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben dazu zentral ein digitales Antragsverfahren entwickelt.

mehr

Beitrag zur Unfallversicherung 2020

Beitragberechnung

Die zur Wahrnehmung unserer Aufgaben erforderlichen finanziellen Mittel werden durch die Mitgliedsunternehmen der Unfallkasse Sachsen-Anhalt in Form von Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversicherung aufgebracht. Hiermit geben wir die Beitragssätze für unsere Mitglieder bekannt.

mehr

Neue Landesfachstelle für Barrierefreiheit

Schild mit Schriftzug der Landesfachstelle

Am 27.01.2020 nahmen die bei der Unfallkasse Sachsen-Anhalt angesiedelte Landesfachstelle für Barrierefreiheit,  die Ombudsstelle und die Überwachungsstelle für Barrierefreie Informationstechnik offiziell ihre Tätigkeit auf. 

mehr

Karli geht baden! - Wassergewöhnung mit Kindergruppen

Kinder im Wasser

Die Unfallkasse Sachsen-Anhalt und der Wasserrettungsdienst Halle haben 2019 die gemeinsame Initiative „Karli geht baden!“ gestartet. Hintergrund sind eine zunehmende Verunsicherung von Erzieherinnen und Erziehern bei Badeaktivitäten mit Kindern, aber auch die Tendenz, dass immer weniger Kinder sicher schwimmen können.

mehr
1-10 von 15