Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Käsperstraße 31
  • 39261 Zerbst/Anhalt

Telefon

  • Tel. 03923 751-0
  • Fax 03923 751-333

E-Mail

Aktuelles

Neue Präventionskampagne gestartet

logo_kommm2.jpg

Im Oktober 2017 starteten Unfallkassen und Berufsgenossenschaften die neue Präventionskampagne kommmitmensch. Mit dieser Kampagne sollen Sicherheit und Gesundheit zu unverzichtbaren Bausteinen betrieblichen Denkens und Handeln werden.

mehr

Sichere Schule mit mobilen Angeboten

Schwimmhalle

Das Internetportal „Sichere Schule“ der DGUV bietet Kommunen und Schulen wichtige Informationen und Anregungen. Jeder einzelne Bereich bzw. Raum enthält eine Vielzahl von Erläuterungen sowie Quellenangaben mit entsprechenden Rechtsgrundlagen oder zusätzlichen Hinweisen. Das Portal enthält nun auch Angebote für mobile Endgeräte.

mehr

8. Regionalkonferenz "Hauptsache gesund" im AMEOS Klinikum Aschersleben

Regionalkonferenz

Am 27. September 2017 fand die 8. Regionalkonferenz "Hauptsache gesund" im AMEOS Klinikum Aschersleben statt. Im Mittelpunkt standen ein besse­rer Umgang mit Gefährdungen und Beanspruchungen in päda­gogischen Berufen sowie Mög­lichkeiten zur Prävention psychischer und physischer Belastungen.

mehr

Lohnnachweis digital geht in die zweite Runde

Lohnnachweis

Das neue digitale UV-Meldeverfahren, mit dem Mitgliedsunternehmen Lohnsummen, Arbeitsstunden und Zahl der Versicherten an die Unfallkassen und Berufsgenossenschaften melden, ist erfolgreich gestartet. Für das Beitragsjahr 2017 erfolgt aber noch einmal eine parallele Meldung.

mehr

Rollstuhlsport macht Schule

Rollstuhlsport macht Schule

"Bewegung verbindet - Rollstuhlsport macht Schule" hinter diesem Motto verbirgt sich ein Projekt zum Abbau von Berührungsängsten junger Menschen im Umgang mit Behinderten. Im Rahmen eines Projekttages kommen Fachleute in die Schulen und machen das Rollstuhlfahren für Schüler und Lehrer erlebbar.

mehr

KiTa Landeskonferenz „Bewegte Zeiten“

KiTa Landeskonferenz „Bewegte Zeiten“

Am 3. Mai 2017 fand in Halberstadt die 6. KiTa-Landeskonferenz statt. Über 140 pädagogische Fachkräfte informierten sich in Vorträgen und Workshops über die Entwicklungen in und um Kita's in den heute so bewegten Zeiten.

mehr

Verwendung von Sonderkraftstoff ist Pflicht

Verwendung von Sonderkraftstoff ist Pflicht

Beim der Verwendung von Motorsägen, Heckenscheren, Freischneidern mit 2-Takt-Verbrennungsmotoren ist der Einsatz von konventionellen Kraftstoffgemischen besonders gesundheitsgefährdend. Deshalb besteht hierbei die gesetzliche Pflicht, Sonderkraftstoff zu verwenden.

mehr

Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe

Erste Hilfe

Für die Übernahme der Fortbildungskosten von Ersthelfern in Kindertageseinrichtungen nichtkommunaler Trägerschaft gelten ab dem Jahr 2016 neue Regelungen. Erst wenn von der zuständigen Berufsgenossenschaft die erforderlichen Fortbildungen finanziert wurden, übernimmt die Unfallkasse Sachsen-Anhalt die darüber hinausgehenden Aus- und Fortbildungskosten.

mehr

Medikamentengabe in Kindertagesseinrichtungen

Medikamentengabe

Immer mehr Kinder mit chronischen und allergischen Erkrankungen werden in Kindertageseinrichtungen betreut. Was haben Erzieherinnen und Erzieher hierbei zu beachten? Wie ist zu verfahren, wenn die Kinder regelmäßig Medikamente einnehmen müssen?

mehr

Informationen zur Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshelfer

Neben den Beschäftigten in den Kommunen Sachsen-Anhalts unterstützen auch viele ehrenamtliche Helfer und Freiwillige die Städte und Gemeinden bei der Aufnahme, Betreuung und Integration von Flüchtlingen. Im Folgenden einige Informationen und Hinweise zum Unfallversicherungsschutz sowie zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

mehr