Projekt „Bewegung nach Hengstenberg“

Für den Reifungsprozess unserer Kinder ist Bewegung unerlässlich. Durch Bewegung entdecken sie ihre Umwelt und sammeln Erfahrungen mit ihrem eigenen Körper. Und mit zunehmender Bewegungssicherheit lernen sie ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen besser einzuschätzen und gewinnen an Selbstvertrauen.

voraussichtliche Beitragssätze zur Unfallversicherung für 2024

Die zur Wahrnehmung unserer Aufgaben erforderlichen finanziellen Mittel werden durch die Mitgliedsunternehmen der Unfallkasse Sachsen-Anhalt in Form von Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversicherung aufgebracht.

Onlineportal „Sichere Schule“

Das Portal zeigt, wie Schulen sicher und gesund gestaltet und betrieben werden können. Über eine interaktive Karte sind Informationen zur sicheren Gestaltung von schulischen Gebäuden, Räumen und Freiflächen abrufbar. Hinweise zur Sicherheitsorganisation, Gefährdungsbeurteilung und vieles mehr runden das Angebot ab.

Symbolbild mit Stift und einem ausgefüllten Formular

Unfall melden

Mitgliedsbetriebe, Kitas und Schulen können ihre Unfälle schnell und direkt über die elektronische Unfallanzeige (eUAZ) oder über ein PDF-Formular der Unfallkasse übermitteln.

Unfall melden
Symbolbild mit zwei Figuren, Laptop und Sprechblasen

Kontakt

Unfallkasse Sachsen-Anhalt

Käsperstraße 31
39261 Zerbst/Anhalt

Tel. 03923 751-0
E-Mail: info@ukst.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten

MindMatters in Sachsen-Anhalt gestartet

Mit dem Präventionsprogramm „MindMatters“ soll künftig auch in Sachsen-Anhalt die psychische Gesundheit von Schülern und Lehrkräften gestärkt werden. Die BARMER, das Ministerium für Bildung und die Unfallkasse unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung.

Landesfachstelle für Barrierefreiheit

Die Landesfachstelle für Barrierefreiheit berät zu Fragen der baulichen und digitalen Barrierefreiheit und bietet Informationen zur barrierefreien Gestaltung von Gebäuden, Straßen und Webseiten.